Erste

Léontine - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Französisch, Latein

Bedeutung des Namens:

Léontine, abgeleitet von Léon, ist ein Name, der von dem lateinischen Wort "leo" inspiriert ist, das den "Löwen" bezeichnet.

Prominente:

Die Kabarettsängerin Léontine Pauline Aubert und die Muse von Anatole France: Léontine Lippmann.
Leo I. war ein Papst des fünften Jahrhunderts, dessen größter Ruf darin bestand, die Autorität der Kirche von Rom in allen Regionen der Welt aufzubauen. Er ist verstorben am 10. November 461.

Sein Charakter:

Léontine ist eine zurückhaltende Frau, geheim und still. Diskretion fasst seine Persönlichkeit zusammen. Sie ist dennoch kontaktfreudig, auch wenn sie sich einigen ihrer Verwandten anvertraut. Léontine ist eine anspruchsvolle Beziehung und mag keine Menschenmassen und Versammlungen. Obwohl ihre Intuition sie selten täuscht, verlässt sie sich mehr auf ihre Intelligenz und Praktikabilität. Aufgrund ihrer Geschlossenheit hört Léontine selten auf andere und bleibt lieber bei ihren Entscheidungen.
Im professionellen Umfeld ist Léontine effizient, autonom und vielseitig. Sie ist eine zuverlässige und seriöse Kollegin, die sich jeder ihrer Aufgaben verpflichtet fühlt. Seine starke Moral und Dynamik ermöglichen ihm den Zugang zu wichtigen Positionen. Léontine findet Zuflucht in ihrer Arbeit, ist nicht abgelenkt und beabsichtigt, jedes ihrer Projekte zu realisieren. Obwohl sie in einigen Situationen zögerlich zu sein scheint, findet sie einen Weg, um ihren Geschäften nachzugehen.

Derivate:

Léontina und Léontin.

Sein Geburtstag:

Die Léontines werden am 10. November gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>