Erste

Maël Bedeutung - Herkunft und Eltern


Herkunft des Vornamens:

Kelten, Gerichte, Französisch

Bedeutung des Namens:

Bretonisch mael, was "der Prinz, der Häuptling" bedeutet.
Mael ist ein gemischter Vorname. Wenn das Weibliche lange die Oberhand über das Männliche hatte, triumphiert Mael heute in den Reihen der Jungen: Er verlässt sogar seine Bretagne, in der er um 1980 wiedergeboren wurde, und gedeiht weiter.

Prominente:

Die Könige von Irland Mael Seachnaill I und Mael Seachnaill II. Französischer Sänger Mael Felicianni. Französischer Comedian, spezialisiert auf das Synchronisieren von Maël Davan-Soulas.

Dies ist der Name des Sohnes von Karine Ferri und Yoann Gourcuff, geboren im April 2016.

Saint Maël war der Neffe von St. Patrick, der zusammen mit anderen irischen Mönchen im 6. Jahrhundert kam, um Armorica zu evangelisieren. Deshalb tragen mehrere bretonische Dörfer seinen Namen.

Sein Charakter:

Maël, ein Mann des Willens und des Machens, hat seit seiner frühesten Kindheit große Ambitionen. Frank und ehrlich, er nimmt nicht zu viel Handschuh mit, was ihm in den Weg kommt. Dies hindert ihn nicht daran, eine große Sensibilität zu verbergen. Neugierig mag er Reisen und Treffen, aber auch Freiheit und Unabhängigkeit.

Derivate:

Maelan, Maelig, Maglo, Mahel, Maelo.

Sein Geburtstag:

Die Mael werden am 24. Mai gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>