Ihr Kind 5-11 Jahre

Pubertät: Mädchen oder Junge, wie soll man es begleiten?


Seit einiger Zeit verändert sich der Körper Ihres Kindes ... Knospen der Brüste zeigen, einige Haare erscheinen ... Während er gestern Ihr jüngstes Baby war, beginnt Ihr Kind die Pubertät! Wie kann man es begleiten? Der Rat von Dr. Béatrice Di Mascio, Kinderärztin in Paris.

Wer stört das?

  • Dein Kind. Er spürt, wie sich sein Körper verändert und versteht nicht, was mit ihm passiert.
  • Sie. Du bist beunruhigt. Sie wissen nicht, wie Sie sich dem Thema nähern sollen. Sie haben Angst, in seine Privatsphäre einzudringen.

FALL FÜR FALL LÖSUNG

Es ist ein Mädchen

  • Die Zunahme der Brustdrüsen im Alter von 8 bis 13 Jahren markiert den Beginn der ersten Phase der Pubertät für Mädchen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Brust wächst und die Brust zart ist. Dann erscheinen die Haare im Schambereich und unter den Achseln. Während dieses Zeitraums beschleunigt sich das Wachstum bis zum Eintreffen des ersten Zeitraums, zwischen 2 und 3 Jahren später.

Was zu tun

  • Beruhige sie, wenn nur eine ihrer Brüste anfängt zu zeigen. Bitten Sie sie, wenn ihre Brust schmerzt, einen BH zu kaufen, um Sport zu treiben. Verstärke deine Mitschuld, indem du diesen Schritt wertschätzt, der ihn in die Welt der Großen bringt!
  • Was soll ich ihm sagen? "Ich bin beeindruckt, ein so großes Mädchen zu haben, es ist großartig!"

Es ist ein Junge

  • Bei Jungen sind die ersten Anzeichen der Pubertät, die zwischen 9 und 14 Jahren einsetzen, weniger sichtbar als bei Mädchen. Erstens nimmt das Volumen der Hoden zu, wodurch sie empfindlich werden können. Die Haare erscheinen dann am Schambein und unter den Achseln. Der Penis wächst mittlerweile in einem zweiten Mal heran.
  • Folgt einer Phase mit hohem Geschwindigkeitswachstum! Ungefähr zwischen 2 und 3 Jahren nach diesen ersten Anzeichen fängt die Stimme Ihres Jungen an sich abzuhäuten und sein Gesicht sieht das erste Barthaar erscheinen.

1 2