Ihr Kind 1-3 Jahre

In welchem ​​Alter Baby in ein großes Bett legen?

In welchem ​​Alter Baby in ein großes Bett legen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Ab welchem ​​Alter können wir ein Baby in ein großes Bett legen?" Dr. Béatrice Di Mascio, Kinderärztin in Paris, beantwortet die Frage von Séverine.

Die Antwort von Dr. Béatrice Di Mascio, Kinderärztin in Paris *

  • In den ersten Lebensmonaten schläft das Neugeborene in einem Stubenwagen oder einer Wiege. Etwa 4 oder 5 Monate, als er aufgewachsen war, verbrachte er seine Nächte in einem Kinderbett, einem Kinderbett mit einem Untersetzungsgetriebe, damit er sich nicht zu verloren fühlt.
  • Sie müssen sich nicht beeilen, um es in ein großes Bett zu legen! Diese Passage dauert in der Regel zwischen 2 und 3 Jahren, wenn das Kind groß genug ist, um alleine aufzustehen, und besonders, wenn es danach fragt.
  • Während des Wartens wird das Kind in seinem kleinen Bett schlafen, damit seine Eltern in der Lage sind, einen Bettstoßfänger zu schmücken, um zu vermeiden, dass es seinen Kopf oder die Hände in die Stangen steckt. Im Laufe der Monate senken sie das Bettgestell auf die niedrigste Stufe, damit das Kind nicht so lange wie möglich auf den Zaun klettern kann. In ähnlicher Weise müssen sie zu ihrer Sicherheit in Betracht ziehen, keine ausgestopften Spielsachen im Bett zu lassen, die ein Drehpunkt sein und das Klettern ermöglichen könnten.
  • In einigen Fällen kann dieser Schritt vorgezogen werden, insbesondere wenn das Kind auf die Riegel seines Bettes steigt und herunterfällt, selbst wenn seine Eltern alle Vorkehrungen getroffen haben, auch wenn eine Matratze auf den Boden gelegt wird, um die damit verbundenen Risiken zu begrenzen ein möglicher Sturz. Es geht dann in ein großes Bett mit einem kleinen Geländer über und stellt eine Matratze auf den Boden, um eventuelle Stürze in der Nacht abzufedern.

* Autor von Mein Kind von der Geburt bis zum Kindergarten (Albin Michel ed.)

Interview von Frédérique Odasso

Alle Antworten unserer Babyexperten