Schwangerschaft

Eine Fehlgeburt und danach?

Eine Fehlgeburt und danach?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Manchmal hört eine Schwangerschaft spontan auf, meistens im ersten Trimester. Traurigkeit und Ängste von Paaren, Fehlgeburten oder spontanen Frühgeburten sind ein häufiger Unfall, der nicht dramatisiert werden sollte.

Die Erklärungen von Philippe David, Gynäkologe-Geburtshelfer, Leiter der Entbindungsabteilung der Jules Verne Mutual Clinic in Nantes.

Fehlgeburt, häufig und oft traumatisch

  • Eine Fehlgeburt oder eine spontane Frühgeburt ist der Stopp während des ersten Trimesters einer Schwangerschaft, die normal begonnen hat.
  • Am häufigsten als traumatische Erfahrung erlebt, ist eine Fehlgeburt ein ziemlich verbreitetes Naturphänomen, da es sich um 16% der Schwangerschaften handelt und es wichtig ist, nicht zu dramatisieren. Vor allem, weil eine Schwangerschaft begonnen hat, zeigen Sie, dass das Paar fruchtbar ist.
  • Wenn sich die Schwangerschaft dann nicht entwickelt, liegt meistens ein chromosomales Problem vor, ein fehlendes Glied, das die Embryonalentwicklung verhindert. "Es ist eine Chance für die menschliche Spezies, eine Auswahl an Eiern zu haben", sagt Philippe David. "Fehlgeburten sind eine natürliche Selektion und haben nichts mit unverantwortlichem Verhalten der schwangeren Frau zu tun." Die Frau darf sich nicht schuldig fühlen. Das liegt nicht daran, dass sie Skifahren oder Radfahren gegangen ist. Wenn es passiert, muss es passieren. Dies ist eine genetische Programmierung, so dass eine Fehlgeburt nicht verhindert werden kann. Es muss als ein Unfall des Lebens betrachtet werden. "

Wie wird eine Fehlgeburt behandelt?

  • Wenn eine schwangere Frau zu bluten beginnt - Vorsichtige Blutungen während der Schwangerschaft sind nicht immer gleichbedeutend mit Fehlgeburten, sondern sind Gründe für eine Notfallkonsultation - oder auch während einer Ultraschalluntersuchung kann festgestellt werden, dass die Schwangerschaft gestoppt ist.
  • Abhängig von verschiedenen Faktoren: Schwangerschaftsdauer, Alter, Wünsche und Erwartungen des Paares, psychischer Zustand der Frau, wird der Arzt entweder vorschlagen, auf das natürliche Austreiben des Eies zu warten, was mehrere Tage dauern kann; den Evakuierungsprozess zu beschleunigen, indem Aspiration geübt wird. "Es muss von Fall zu Fall besprochen werden, und sie muss in dieser Situation begleitet werden, was, auch wenn es nicht dramatisch ist, nicht trivial ist", fügt Dr. Philippe David hinzu.

1 2


Video: Frühe Fehlgeburt. Infos von LILLYDOO Hebamme Sissi (Februar 2023).