Dein Baby 0-1 Jahr

Eine Rassel, gute Idee!


Vor dem Rasseln sind alle Sinne Ihres Babys in Alarmbereitschaft! Dies wird seine Vision, seine Berührung entwickeln. Und dieses kluge Spielzeug und sein Freund werden ihm helfen, Fortschritte in seiner Psychomotorik zu machen. Erläuterungen.

  • Das Rasseln gab es schon in der Antike. Seine sekundäre Mission war es, böse Geister abzuwehren, die um die Wiege herumschlichen. Der Aberglaube ist im Nebel der Zeit verblasst ... Aber das Rasseln ist zur Freude Ihres Neugeborenen geblieben. Ihr Baby zeigt deutlich seine Freude, wenn Sie dieses Spielzeug unter der Nase schütteln.

Das Rasseln, gut für die Vision

  • Durch die Beobachtung Ihres Babys lernt Ihr Baby, Kontraste, Formen, Farben und Grenzen zu unterscheiden. Als er es vor seinen Augen winkte, versuchte er, ihm mit seinen Augen zu folgen, was ihm erlaubte, sein Gesichtsfeld zu entwickeln, das in den ersten Monaten sehr begrenzt war. Dank des mit Glocken ausgestatteten Spielzeugs wird auch die Hörschärfe gesteigert.

Das Rasseln zu berühren ist gut!

  • In den ersten Wochen ist Ihr Baby natürlich nicht in der Lage, das kostbare Rasseln zu begreifen. Sein Griff ist immer noch "reflexartig": Er schließt seine Hand auf alles, was Sie auf seiner Handfläche ablegen, aber er ist nicht in der Lage, ihm zu begegnen. ein Objekt, das ihn interessiert. Achten Sie auch darauf, dass er seine Rassel nicht zu früh hält: Da seine Bewegungen die normalste der Welt sind, unruhig und abrupt, kann es sein, dass er eine gute Zeit hat ... und dieses Spielzeug dann sehr aggressiv hasst .
  • Sobald Ihr Kind merkt, dass dieses Spielzeug nicht zufällig in seinen Fingern ist, sondern weil seine Hand es fangen wollte, wird es nicht müde, es zu schütteln, um darüber nachzudenken und ihn klimpern hören ... Offensichtlich wird er es an seinen Mund tragen wollen ... Eine schwierige Übung, aber das wird ihn lehren, seine Bewegungen anzupassen.

So wählen Sie Ihre Rassel

  • Um diesen Schritt erfolgreich zu meistern, wählen Sie ein Rasselmuster, das weder zu groß noch zu schwer ist, aber über genügend Griffe verfügt, an denen sich seine kleinen Finger festhalten können. Und trauen Sie sich nicht, die kleinen Kugeln, die kollidieren, zu entfernen, denn sie sind es, die den größten Teil des Interesses Ihres Kindes an diesem Spielzeug ausmachen.

 


Video: Rassel basteln aus Papprollen und ballons - Achtung, fertig, Bastelkiste 3 (Juni 2021).