Nachrichten

Eine neue Behandlung für Angiome?


Das Angiom des Kindes ist eine gutartige Läsion, die aus einer kompakten Ansammlung von Blutgefäßen besteht. Um es zu behandeln, sollte bald eine neue Behandlung verfügbar sein. Professor Vincent Couloigner, HNO-Arzt am Necker-Kinderkrankenhaus in Paris, berichtet mehr. (Neuigkeiten vom 10.03.10)

Was ist Angiom?

  • Infant Angiom (oder unreifes kapilläres Hämangiom) ist eine gutartige Läsion, die aus einem kompakten Cluster kleiner, proliferierender Blutgefäße besteht. Das Angiom beginnt mit einem kleinen weißen oder roten Fleck und entwickelt sich zu einer Schwellung, die einer Erdbeere oder Himbeere ähnelt.

Eine neue Behandlung zur Behandlung von Angiomen

Große Hoffnungen ruhen auf einem Beta-Blocker (einem Medikament, das in der Kardiologie eingesetzt wird, um den Blut- und Sauerstofffluss zum Herzen zu verringern oder zu blockieren). Dies ist Propranolol, eine Behandlung, die traditionell bei Säuglingen mit kardiovaskulären Indikationen angewendet wird.

  • Seine spektakuläre Effizienz wurde kürzlich von einem medizinischen Team aus Bordeaux gezeigt. Seine Wirkung würde den Blutfluss im Angiom verringern. Propranolol wird oral eingenommen und hat wenige Nebenwirkungen: einige Schlafstörungen, ein Blutdruckabfall ohne Folgen.
  • Einzige Bedingung, um die Behandlung zu beginnen : habe vorher ein Elektrokardiogramm gemacht. Die Abnahme des Volumens des Angioms und die Änderung seiner Farbe gehen von einigen Stunden bis zu einigen Tagen. Eine mehr oder weniger vollständige Regression tritt in zwei bis drei Monaten auf.
  • Es wird jedoch empfohlen, die Behandlung fortzusetzen bis zum Ende des vermuteten Wachstums des Angioms, dh 1 Jahr, mit einer Rate von zwei pro Tag. Bereits mehrere hundert Kinder auf der Welt wurden erfolgreich behandelt. Letztendlich sollte Propranolol zum Goldstandard für Kleinkinder werden.

Interview geführt von Maryse Damiens.

Seine Gesundheit macht dir Sorgen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Fragen mit anderen Eltern auf unsererGesundheitsforum.