Quiz

Zika-Virus: Was weißt du?

Zika-Virus: Was weißt du?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wegen einer Mücke spricht das Zika-Virus gerade viel darüber. Wie wird es übertragen? Was sind die Risiken für zukünftige Mütter? Was sind die Symptome und können wir uns schützen? Der Punkt im Quiz.

Frage (1/10)

Das Zika-Virus wird von Mücken übertragen

IIf

Antwort

Das stimmt, aber nicht irgendeine Mücke. Es ist die Tigermücke oder weibliche Aedes aegypti-Mücke, die bereits an Dengue-Fieber, Gelbfieber und Chikungunya beteiligt ist.
Die Krankheit wird durch einen Mückenstich übertragen. Wenn eine Mücke ein mit dem Virus infiziertes Tier oder einen Menschen beißt, wird sie in den nächsten 3 bis 10 Tagen wieder kontaminierend und kann das Virus durch Stechen auf einen anderen Menschen übertragen.
Sobald das Virus vorhanden ist, kann es das Virus übertragen, wenn die Person innerhalb von 3 bis 10 Tagen nach dem infektiösen Stich von einem Mückentiger gebissen wird. Und so weiter.
Einige Fälle sexueller Übertragung zwischen Menschen wurden ebenfalls festgestellt.

folgende