Schwangerschaft

Ihre Grundierung für eine gesunde Schwangerschaft


Sie sind schwanger und schwimmen im Glück! Eine Schwangerschaft ganz oben in Ihrem Körper und in Ihrem Kopf, davon träumen Sie! Unser Rat, Ihnen zu helfen, diese außergewöhnliche Zeit so ruhig wie möglich zu leben!

Eine ... wie Selbstmassage

  • Verwöhnen Sie sich und massieren Sie sich! Es gibt nichts Schöneres als eine tägliche Massage mit einer fetthaltigen Substanz (fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat), um die während der Schwangerschaft auftretenden Verspannungen der Haut von Brust und Bauch zu lindern. So optimieren Sie die Produktion von Kollagen in der Epidermis, ein starkes Kapital für die Zukunft!

B ... als Getränk

  • Eine gute Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für Ihre Gesundheit und die Ihres Babys. Es geht sowohl durch Nahrung (Gemüse und Obst tragen zur Flüssigkeitszufuhr des Körpers bei) als auch durch Getränke! Dein bester Verbündeter: Wasser! Stellen Sie sicher, dass es immer trinkbar ist, wenn Sie es am Wasserhahn trinken. Flaches Wasser mit prickelndem Wasser (salziger) bevorzugen. Trinken Sie zwischen 1 Liter und 1 Liter ½ pro Tag. Sie können Fruchtsaft konsumieren, am besten frisch und ohne ihn zu übertreiben, weil er Zucker enthält. Limonaden und zuckerhaltige Getränke sind zu vermeiden. Sie brauchen nicht daran zu erinnern, dass Alkohol verboten werden soll. Lassen Sie Kaffee und Tee aus! Diese aufregenden Getränke sind während der Schwangerschaft nicht unbedingt zu empfehlen. Bevorzugen Sie sie beruhigende Infusionen!

C ... wie Haare

  • Immer noch unter der Wirkung der Explosion von Hormonen In deinem Körper vorhanden, enthüllt dein Haar eine Natur, die du nicht kennst! Mehr zur Verfügung gestellt, brillanter, widerstandsfähiger ... Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich um sie zu kümmern! Wählen Sie ein Shampoo und einen milden Detangler. Füttere sie einmal pro Woche gründlich mit einer Haarmaske. Und gib ihnen einen guten Haarschnitt beim Friseur!

D ... wie die Verdauung

  • Unter dem Einfluss von Hormonen, Während des ersten Trimesters und aus mechanischen Gründen während Ihrer Schwangerschaft (Ihr Baby wächst und nimmt immer mehr Platz in Ihrem Magen ein), kann Ihr Verdauungssystem gestört sein. Rennergebnisse: Übelkeit, Sodbrennen, Reflux, Völlegefühl, Verstopfung ... Häufige und geringfügige Verletzungen, die Ihr Leben vergiften können. Um sie zu lindern, sollten Sie zusätzlich zu den Behandlungen, die Ihr Arzt Ihnen empfehlen kann, ausgewogen und leicht essen. Mache 4 oder 5 Mahlzeiten am Tag. Begrenzen Sie den Verzehr von Nahrungsmitteln, die fermentieren oder schwer verdaulich sind (Kohl, rohes Gemüse ...). Vergessen Sie nicht, viel Wasser zu trinken und denken Sie bei starker Verstopfung an Wasser mit hohem Magnesiumgehalt (Hepar-Typ).

1 2 3 4 5