Krankheiten

Harnwegsinfektion


Beim Baby denken wir an eine Harnwegsinfektion vor einem ungeklärten Fieber oder einer abnormalen Gewichtskurve.
Bei einem größeren Kind deuten die Anzeichen einer Harnwegsinfektion oder Blasenentzündung sofort darauf hin: Schmerzen, Schmerzen, häufiges Wasserlassen, Bauchschmerzen.
Die Krankheit kann keine offensichtliche Ursache oder Folge einer Infektion oder einer Fehlbildung der Harnwege haben.
Eine Antibiotikabehandlung, die nach den Ergebnissen einer ECBU (zytobakteriologische Untersuchung des Urins) durchgeführt wird, ermöglicht die Vermeidung von Rezidiven. Es sind fünfzehn Tage für eine milde Infektion und ein Monat, wenn eine Pyelonephritis auftritt.


Video: Blasenentzündung und Harnwegsinfektion - brennen beim Urin lassen und Harndrang (Dezember 2021).