Erste Hilfe

Krampf


Die Krampfkrise führt zu einer Versteifung der Gliedmaßen und einer Abneigung der Augen. Dann wird der Körper durch rhythmische Stöße belebt.
Diese Bewegung kann einige Minuten dauern und wird von einem totalen Bewusstseinsverlust gefolgt. Nach der Krise erlangt das Kind das Bewusstsein wieder und schläft normalerweise tief ein.
Die meisten Krämpfe treten zwischen 3 Monaten und 5 Jahren auf. Sie können auf einen plötzlichen Fieberanstieg zurückzuführen sein.

Mehr über Krämpfe